Kammerensemble der Feldkircher Streichertage

Die Lust generationenübergreifendes Musizieren um den Studenten neue Spiel- und Lernerfahrungen zu Ermöglichen, haben Klaus Christa und Mathias Johansen dazu bewogen das Kammerensemble für die Feldkircher Streichertage ins Leben zu rufen.

Es werden fünf Studenten gemeinsam mit den beiden Dozenten die Metamorphosen von Richard Strauss in der Septett-Fassung erarbeiten und beim Abschlusskonzert und dem Kammerkonzert in St. Corneli aufführen.

Das Ziel ist nicht nur ein für die Kurswoche existierendes Ensemble zu gründen, sondern eine langfristige Ensemblearbeit zu ermöglichen, bei der Studierende und Lehrende gleichermaßen involviert sind und voneinander lernen können.

kammerensemble.jpg

 

 

 

 

 

Kammer-ensemble

itemImage_teaser.jpg

St. corneli